Eine Auswahl verschiedener Medienapps auf einem Bildschirm.

Es geht auch anders –  Ein inklusives Medienprojekt

Förderzeitraum: Oktober 2016 bis März 2019

Das Modellprojekt es geht auch anders zielt auf die Förderung der Medienkompetenz von Jugendlichen mit und ohne (geistiger) Behinderung.

Es werden drei Bildungsbausteine für gemischte Gruppen angeboten:

Medien und ihre Nutzung
Der eigene Umgang mit digitalen Medien und Unterschiede in der Gruppe werden deutlich gemacht. Eigene Nutzungsmuster mit ihren Risiken und Chancen werden behandelt.
Meinungsbildung und Vorurteile
Die eigene Meinungsbildung und ihre Abhängigkeit davon, wie Medien genutzt werden, sind ein Thema, ebenso werden Vorurteile mit ihren Wertungen behandelt. Erlebte Diskriminierungen, Frustrationen und ihr Umgang damit sind ebenfalls Thema.
Kunst und Theater
Möglichkeiten des Selbstausdrucks z.B. über Tanz, Video, Musik, Theater werden geübt. Nach vorherigen Absprachen ist es möglich, z.B. Musikerinnen/Musiker oder einen Fotografinnen/Fotografen einzuladen und mit diesen zu arbeiten. Später entscheidet die Gruppe darüber, ob und wie eigene Arbeiten präsentiert werden sollen.

Ein Leitprinzip der Gruppenarbeit ist die Förderung von Dialog und Teilhabe. Alle sollen sich ermutigt fühlen,

  • selbst das Wort zu ergreifen
  • Fragen zu stellen
  • die eigene Meinung zu sagen
  • Position zu beziehen
  • nachzufragen, wenn etwas nicht verstanden wurde.

Neben der Zielgruppe der Jugendlichen werden Fachkräfte im pädagogischen Bereich erreicht. Das Modellprojekt, sein Vorgehen und Ergebnisse werden dargestellt. Möglichkeiten und Grenzen der Teilhabe von „Menschen mit Behinderungen“ in dem Projekt werden praxisnah behandelt.

Das Modellprojekt wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes.

Kontaktieren Sie uns!

 

ABZ Online-Portal
Dieses Online-Portal des Adolf-Bender-Zentrums soll dazu dienen Projektideen und -ergebnisse im Bereich der Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen transparent für pädagogische Fachkräfte, Ehrenamtliche und Interessierte im Bereich der demokratischen Kinder- und Jugendarbeit aufzubereiten. Dazu präsentieren wir hier in diesem Portal didaktisch aufbereitete Lerninhalte, Methoden und Ergebnisse der praktischen Projektarbeit, die innerhalb der Projektarbeiten entstanden sind. Link zum Portal: hier!